Oberlinschule

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Wie lernen unsere Schüler

Unterrichtsorganisation/Ganztagsstruktur:

Unsere Schule ist Montag bis Donnerstag von 7.15 Uhr bis 14.45 Uhr und am Freitag von 7.15 Uhr bis 12.45 Uhr geöffnet. Unterrichtsbeginn ist um 8 Uhr. Wir sind eine Ganztagsschule. Unterricht und Therapien, Arbeitsgemeinschaften, Freizeit, Projekte und betreutes Mittagessen bilden eine Einheit. Dazu kommen das Arbeiten in den Musikgruppen, Theaterbesuche, Exkursionen, Klassenfahrten und andere Projekte mit Partnern in der Stadt und auf dem Land, z. B. Besuche auf einem Bauernhof. Wir gestalten und feiern kirchliche Feste in der Oberlinkirche.

Der Unterricht findet in kleinen Klassen und Lerngruppen statt. Viele Schüler benötigen medizin-pflegerische Betreuung und Therapie. Dafür stehen die Kinderärztin, Krankenschwestern, Physio-, Ergo-, Dysphagie- und Sprachthera-peuten der sozialpädiatrischen Abteilung zur Verfügung. Das Besondere an unserer Schule: Kinder und Jugendliche, die aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung oder Behinderung bisher nur im Krankenhaus oder zu Hause beschult wurden, können bei uns an einer richtigen Schule lernen. Sie erleben Schulalltag und Gemeinschaft mit Mitschülern und Lehrern.

Auf dem Oberlingelände befinden sich außerdem eine Neuroorthopädie sowie diverse Beratungszentren.

Unsere komplett barrierefreie Schule befindet sich: - in einem 2013 sanierten, denkmalgeschützten Altbau - dem 2011 fertig gestelltem Neubau und - dem Herta Schulz Haus – Schulbereich für Taubblinde/Hörsehbehinderte Der große Außenbe-reich umfasst einen Spielplatz, viel Grün und einen Sinnesgarten, in dem die Natur ganz besonders erfahrbar wird.

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote